Warnung vor Rechtsanwalt Alexander Hufschmid aus Germering

Warnung vor Rechtsanwälten die sich bei div. dubiosen “Verbraucherschutz”-Vereinen (nicht Verbraucherzentralen!) rumtummeln und Ihre Dienste anbieten:

Von diesen “Anwälten” erhalten Sie bei  Vertretung gleich zu Beginn eine Kostennote von mindestens 201,71 € für ein Briefchen das an die Gegenseite geschrieben wird.

An der Forderung ändert das Briefchen leider nichts. Das möchten diese Anwälte auch nicht, denn die verdienen damit Geld, dass es eskaliert und zu Gericht geht.

Dann zahlen Sie am Ende 1000 Euro für die Dating-Seite und 1000 Euro für Ihren und den gegnerischen Anwalt.

Besonders fällt der Rechtsanwalt Alexander Hufschmid aus Germering auf, der aktiv bei www.verbraucherschutz.de auf Mandantenfang geht.

Über deren Methoden berichten bereits die Kollegen vom Abzockeforum hier.

Ganz unseriös: Er schickt serienbriefartig immer die gleichen sinnlosen Schreiben an die jeweiligen Firmen, erreicht damit aber rein gar nichts. Am Ende muss er bei seinen Mandanten dann liquidieren und je nach Gegenstandswert 80 bis über 300€ in Rechnung stellen. Denn Anwälte dürfen nicht (entgegen der Versprechungen vieler Anwälte auf den Internetseiten, Sie würden risikolos oder kostenlos vorgehen) kostenlos arbeiten.

 

Vorher hatte sich der polnisch stämmige Anwalt Michael Pilarski und danach der Anwalt und bekannte Lustsklave (*Satire wegen seiner öffentliche Bilder auf Facebook*) Ray Migge aus Düsseldorf für die angeblichen “Verbraucherschützer” rund um Jens Ivan und Gundula Lauckenmann stark gemacht und hatten reihenweise verloren und versagt. Aufgrund peinlicher Misserfolge die von diversen Unternehmen öffentlich gemacht wurden und nachdem diesen Anwälten wohl bekannt wurde mit welchen Ganoven sie sich eingelassen hatten, hatten diese sich zurück gezogen. Nun versucht sich der Hufschmid – wohl in völliger Umnachtung und Unkenntnis der Hintermänner von Verbraucherschutz.de – als Anwalt der Verbrecherbraucherschützer…

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.